Stolze & Partner GmbH - Ingenieur-Planungs-Gesellschaft - Bauplanung + Architektur - Leipzig - Foto© Rainer Sturm / Quelle pixelioStolze & Partner GmbH - Ingenieur-Planungs-Gesellschaft - Bauplanung + Architektur - Leipzig - Foto© Rainer Sturm / Quelle pixelioStolze & Partner GmbH - Ingenieur-Planungs-Gesellschaft - Bauplanung + Architektur - Leipzig - Foto© Rainer Sturm / Quelle pixelioStolze & Partner GmbH - Ingenieur-Planungs-Gesellschaft - Bauplanung + Architektur - Leipzig

Koordination nach BauStVo (SiGeKo)

Baustellen-Verordnung (SiGeKo)Die "Richtlinie 92/57/EWG über zeitlich begrenzte oder ortsveränderliche Baustellen" ist Grundlage der deutschen "Verordnung über Sicherheit
und Gesundheitsschutz auf Baustellen (Baustellenverordnung - BaustellV)"
.

Diese Vo schreibt Pflichten des Bauherren/Auftraggebers zur Durchsetzung von Sicherheit und Gesundheitsschutz auf Baustellen vor.

Sollten Sie also Baustellen mit

  Dauer der Arbeiten von mehr als 30 Arbeitstagen und
  mehr als 20 gleichzeitig tätigen Beschäftigten haben

bzw.

  sollte der Umfang der Arbeiten auf Ihren Baustellen 500 "Personentage" überschreiten,

gelten nach § 2 BaustellV Meldepflichten.

Arbeiten auf einer Baustelle Beschäftigte mehrerer Arbeitgeber und werden o.g. Bedingungen erfüllt, so ergeben sich weitere definierte Koordinierungspflichten.

Zu den Pflichten des Bauherren gehören u.a.
die Berücksichtigung der allgemeinen Grundsätze nach § 4 des Arbeitsschutzgesetzes,
die Übermittlung einer Vorankündigung an die zuständige Behörde,
die Bestellung eines oder mehrerer geeigneter Koordinatoren,
die Koordinierung in der Phase der Planung der Ausführung,
die Erstellung eines Sicherheits- und Gesundheitsschutzplanes,
die Zusammenstellung einer Unterlage für spätere Arbeiten,
die Anwendung der Grundsätze des Arbeitsschutzes während der Baumaßnahme zu
koordinieren,
die Zusammenarbeit der Arbeitgeber auf der Baustelle zu koordinieren.

Der Koordinator für Sicherheit und Gesundheitsschutz (SiGeKo) übernimmt Teilaufgaben des Bauherren z.B.:
Planung komplexer Schutzmaßnahmen,
Koordinierung auf der Baustelle tätiger Auftragnehmer zum Arbeitsschutz,
Erstellung/Fortschreibung einer Unterlage für spätere Arbeiten,
Fortschreibung des Sicherheits-, Gesundheitsschutzplanes,
Koordinierung der Überwachung der ordnungsgemäßen Anwendung der Arbeitsverfahren
durch die Arbeitgeber.

Hierfür stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

 

Impressum |nach oben

Foto© Rainer Sturm / Quelle PIXELIO